Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

PRO-INTEX (SUISSE) GMBH

  1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop www.teleskopstangenshop.ch abgeschlossen werden (nachfolgend „Onlineshop“ genannt). Der Onlineshop wird von der Pro-Intex (Suisse) GmbH betrieben (nachfolgend „Pro-Intex“ genannt). Pro-Intex behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen im Onlineshop (nachfolgend „Angebot“ genannt), richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein.

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz oder in Liechtenstein.

Das Angebot gilt, solange das Produkt über die Suchfunktion im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

Bei Vertragsabschluss erklärt sich die Kundschaft ausdrücklich mit dieser AGB einverstanden.

 

  1. Information

2.1. Allgemein

Abbildungen von Produkten in Werbung, Prospekten, Onlineshop usw. dienen der Illustration und sind unverbindlich.

Die Informationen über Produkte werden im Onlineshop möglichst kundenfreundlich zusammengestellt, sind aber nicht verbindlich. Die Angaben des Herstellers (z.B. Herstellergarantie) sind massgebend, sofern diese in der Schweiz gültig sind.

Alle im Onlineshop publizierten Verkaufspreise stellen Endpreise dar, die sämtliche Steuern (insb. MwSt.), allfällige vorgezogene Recyclinggebühren (vRG) sowie weitere allfälligen Abgaben, Gebühren oder Kosten enthalten.

Bei einer Bestellung bei der die Summe des Warenkorbs weniger als CHF 80.00 beträgt, kann zusätzlich zum Endpreis eine Liefer- und Verpackungspauschale in der Höhe von CHF 12.50 erhoben werden.

Davon ausgenommen sind Kosten für Sperrgut- oder Speditions-Lieferungen, auf welche spätestens im Warenkorb hingewiesen wird.

Pro-Intex behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Produkte und Dienstleistungen jederzeit zu ändern. Massgebend für das Zustandekommen des Kaufvertrags ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bestellte kostenpflichtige Zusatzleistungen wie beispielsweise Speditions-Lieferung, Montage und Entsorgung usw. werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat aufgeführt.

2.2. Verfügbarkeit und Lieferzeit

Pro-Intex legt grossen Wert darauf, dass die im Onlineshop publizierten Produkte auch verfüg- und lieferbar sind. Insbesondere aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es jedoch sowohl bei Pro-Intex als auch deren Lieferanten zu Lieferverzögerungen schlimmstenfalls zu Lieferausfall kommen. Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

Die im Onlineshop enthaltenen Produkte werden in der Regel innert 3-5 Arbeitstagen ausgeliefert/versendet. Falls zwischenzeitlich ein Produkt nicht an Lager sein sollte oder sich die Lieferfrist verzögert, wird die Kundschaft spätestens nach 9 Arbeitstagen durch Pro-Intex informiert.

Für Produkte, welche nicht mehr lieferbar sind, werden bereits geleistete Zahlungen der Kundschaft zurückerstattet. Produkte mit verzögerter Lieferfrist werden nachgeliefert. Die Möglichkeit besteht, dass bei einer Bestellung Teillieferungen erfolgen. Die Kosten für Nach- und Teillieferungen trägt Pro-Intex.

2.3. Zusatzleistungen: Montage und Entsorgung

Bei einzelnen Produkten können als Zusatzleistungen Montage oder Entsorgung bestellt werden.

Montage beinhaltet das Auspacken und Montieren der bestellten Produkte inkl. Rücknahme des Verpackungsmaterials.

Die Entsorgung beinhaltet die Entgegennahme und umweltgerechte Entsorgung der von der Kundschaft bei der Bestellung angezeigten Gegenstände. Diese müssen in Art und Menge in etwa den bestellten Produkten entsprechen. Die zu entsorgenden Gegenstände sind durch die Kundschaft transportgerecht und auf den vereinbarten Liefertermin der bestellten Produkte bereitzustellen.

Die Kosten für Montage und Entsorgung werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat ausgewiesen.

 

  1. Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

Der Kaufvertrag kommt für Produkte oder Dienstleistungen von Pro-Intex mit Pro-Intex zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop oder E-Mail ihre Bestellung aufgibt (nachfolgend „Kaufvertrag“ genannt).

Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung von Pro-Intex an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag mit Pro-Intex unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

 

  1. Liefertermin

Mit der Bestellbestätigung wird der Kundschaft ein provisorischer Liefertzeitraum mitgeteilt oder es wird mit der Kundschaft Kontakt aufgenommen und ein individueller Liefertermin vereinbart.

Kommt Pro-Intex in Lieferverzug, so steht der Kundschaft (ausser bei Spezialbestellungen) ab dem 30. Kalendertag seit dem ursprünglich angekündigten Liefertermin das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall erstattet Pro-Intex der Kundschaft bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Darüberhinausgehende Ansprüche gegenüber Pro-Intex bestehen nicht.

 

  1. Lieferung / Abholung

Bei Produkten und Dienstleistungen von Pro-Intex stehen der Kundschaft sämtliche Liefer- und Abholoptionen zur Verfügung, welche im Onlineshop bei der Bestellung angeboten werden.

Die Lieferadresse der Kundschaft muss in der Schweiz oder in Liechtenstein und per LKW gut erreichbar sein. Ist dies nicht der Fall, trägt die Kundschaft die allfälligen Kostenfolgen.

Die von der Kundschaft bestellten Produkte werden an die angegebene Lieferadresse ausgeliefert. Das Transportrisiko trägt der Käufer. Der Übergang von Nutzen und Gefahr wird mit dem Versand der Produkte auf den Käufer übertragen (gem. OR Art. 185).

Normalerweise werden die Produkte per Post oder Kurier (Post, DHL, DPD etc.) versendet. Pakete, welche per DPD/DHL versendet werden, werden ohne Unterschrift ausgehändigt/abgestellt. Kann das Paket weder ausgehändigt noch deponiert oder im Milchkasten hinterlegt werden, wird dieses an Pro-Intex retourniert.

Grössere Produkte wie z.B. Teleskopstangen ab Grundlänge 2m werden per Spedition zum Kunden geliefert. ACHTUNG: Speditions-Lieferungen erfolgen immer nur bis Bordsteinkante!

Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte an der vereinbarten Lieferadresse nicht entgegen, kann Pro-Intex den Vertrag auflösen (stornieren) und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten und eine Umtriebs-Entschädigung von 15% des Bestellwerts, mindestens aber 50.00 CHF sowie einen allfälligen Wertverlust der bestellten Produkte in Rechnung stellen.

Wird bei einem Produkt die Zusatzleistung Montage angeboten und bestellt die Kundschaft diese Zusatzleistung, so ist die Kundschaft dafür verantwortlich, dass der Zugang zum Verwendungs- bzw. Montageort möglich und gewährleistet ist. Die Kundschaft muss überprüfen, ob das Produkt durch die Zugänge (z.B. Treppenhaus, Tore, Türen etc.) passt. Kann das Produkt nicht an den Verwendungs- bzw. Montageort transportiert werden, so trägt die Kundschaft dafür die allfälligen Zusatzkosten.

Alternativ zur Lieferung steht es der Kundschaft frei, die Ware im Lager von Pro-Intex mit Domizil Ziegelbrückstrasse 52, 8866 Ziegelbrücke versandkostenfrei abzuholen. Sobald die bestellte Ware abholbereit ist, wird die Kundschaft durch Pro-Intex avisiert. Die Kundschaft ist bei der Abholung für die fachgerechte Verladung und den Transport der Ware selber verantwortlich.

Falls die Kundschaft die zur Abholung im Lager von Pro-Intex bestellten Produkte nicht innerhalb von 14 Kalendertagen seit der Avisierung abholt, kann Pro-Intex den Vertrag auflösen (stornieren) und der Kundschaft eine Umtriebs-Entschädigung von 15% des Bestellwerts, mindestens 50.00 CHF sowie den allfälligen Wertverlust der bestellten Produkte in Rechnung stellen.

Wird bei einem Produkt die Zusatzleistung Montage oder Entsorgung angeboten und bestellt die Kundschaft eine dieser Zusatzleistungen, so werden Verpackungsmaterialien, Paletten etc. zurückgenommen. In allen anderen Fällen gilt, dass Verpackungsmaterialien, Paletten etc. nicht retourniert werden können und nicht zurückgenommen werden.

 

  1. Prüfpflicht

Es obliegt der Kundschaft gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu überprüfen (gem. OR Art. 201, Abs. 1).

Bei Speditions-Lieferungen ist ein allfälliger Lieferschaden zwingend auf dem Lieferschein zu vermerken.

 

6.1. Falschlieferungen / Lieferschäden / Unvollständigkeit

Lieferschäden, Falsch- und unvollständige Lieferungen sind für alle Produkte und Dienstleistungen Pro-Intex innert 5 Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung respektive der Abholung schriftlich zu melden.

Der Kundschaft ist bewusst, dass eine solche Meldung immer schriftlich zu erfolgen hat. Ein solches Produkt darf die Kundschaft nicht in Betrieb bzw. Gebrauch nehmen. Sie hat es wie erhalten in der Originalverpackung aufzubewahren und den nach Meldung erfolgten Instruktionen für Rückgaben und Retouren von Pro-Intex zu folgen.

Versäumt die Kundschaft die schriftliche Meldung von Lieferschäden, Falsch- oder unvollständige Lieferungen so gelten empfangene Produkte und Dienstleisten als genehmigt, soweit es sich nicht um Mängel handelt, die bei der übungsgemässen Untersuchung nicht erkennbar waren (gem. OR Art. 201, Abs. 2).

 

  1. Gewährleistung

Pro-Intex bemüht sich, Produkt in einwandfreier Qualität zu liefern. Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernimmt Pro-Intex während der Hersteller Garantie die Gewährleistung für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des von der Kundschaft erworbenen Produktes. Es liegt im Ermessen von Pro-Intex die Gewährleistung durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Von der Gewährleistung werden die normale Abnützung sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch die Kundschaft oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind, nicht erfasst. Ebenso wird die Gewährleistung für Verbrauchs- und Verschleissteile (z.B. Textilien, Gummilippen, Bürsten, Batterien, Akkus, etc.) wegbedungen.

Pro-Intex ist es nicht möglich, Zusicherungen oder Garantien für die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Daten sowie für die ständige oder ungestörte Verfügbarkeit des Online-Shops, dessen Funktionalitäten, integrierten Hyperlinks und weiteren Inhalten abzugeben. Insbesondere wird weder zugesichert, noch garantiert, dass durch die Nutzung des Online-Shops keine Rechte von Dritten verletzt werden, die nicht im Besitz von Pro-Intex sind.

 

  1. Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet Pro-Intex in keinem Fall für leichte Fahrlässigkeit, indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, Schäden aus Lieferverzug sowie jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Pro-Intex, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Pro-Intex haftet im Übrigen nicht für Schäden, die auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte
  • Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile (z.B. Kombination mit Produkten anderer Herstellern)
  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder einen Dritten
  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch Pro-Intex zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen

Pro-Intex benutzt Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang der Kundschaft zu anderen Internetangeboten und -Informationen. Pro-Intex kann weder den Inhalt dieser Internetangeboten und -Informationen im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Internetseiten übernehmen.

 

  1. Bezahlung

Dem Kunden stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Sofort-Zahlungsmitteln erfolgt die Belastung bei Bestellung.

Barzahlung ist nur für Produkte von Pro-Intex im Falle einer Abholung im Lager von Pro-Intex möglich.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Rechnung als Bezahlungsart ist nicht möglich.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung an Pro-Intex im Eigentum von Pro-Intex. Pro-Intex ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Pro-Intex nicht zulässig.

 

  1. Stornierung

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3 eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird die Kundschaft von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

 

  1. Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht unter der Rubrik Widerrufsrecht ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGB erklärt die Kundschaft auch dem Widerrufsrecht zuzustimmen.

 

  1. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung unter der Rubrik Datenschutz ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGB erklärt die Kundschaft auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

 

  1. Teilungültigkeit / anwendbares Recht / Gerichtsstand

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Pro-Intex und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar.

Der Gerichtsstand ist Glarus, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht.

 

  1. Änderungsklausel

Änderungen der AGB sind jederzeit vorbehalten.